Mondfinsternis

10. Dezember: Vollmond und totale Mondfinsternis

Um 16.36 Uhr geht der Vollmond auf. Nicht einmal eine Stunde später (um 17.18 Uhr) tritt der Mond schon wieder aus dem Kernschatten. Wir können also nicht die ganze Finsternis sehen, weil sie früher beginnt, als der Mond bei uns aufgeht.

 

13. bis 31. Dezember: Merkur ist wieder am Morgenhimmel zu sehen. Abends zwischen 22 Uhr und 23 Uhr ist sogar auch Mars zu sehen.

 

13. und 14. Dezember: Beobachte sobald es dunkel ist den Nachthimmel und halte Ausschau nach den Geminiden Sternschnuppen.

 

 

Beobachtungserlebnisse

Kommentare: 0