Sternbilder & Sternschnuppen

Auftrag 1:

Suche in einer klaren Nacht Sternbilder am Nachthimmel. Die Sternkarte kann dir dabei helfen, wo sich die Sternbilder befinden und wie sie heissen. Schreibe in dein Beobachtungsjournal, welche Sternbilder du gefunden hast. Vielleicht machst du auch noch eine Zeichnung von einem Sternbild.

 

Auftrag 2:

In der Nacht vom Freitag, 12. August auf Samstag 13. August sind Sternschnuppen zu sehen. Sie werden die Perseiden genannt, weil sie beim Sternbild Perseus erscheinen. Leider ist in dieser Nacht schon fast Vollmond und das helle Licht des Mondes verschlechtert die Sicht.

Dein Auftrag ist es, nach den Sternschnuppen Ausschau zu halten. Kläre mit deinen Eltern ab, ob du am Freitag bis um Mitternacht aufbleiben darfst, um sie zu suchen oder ob du am Samstag Morgen vor Sonnenaufgang aufstehst und sie ab 06.00 Uhr suchst. Die Chancen, die Sternschnuppen zu sehen, ist am Morgen vor Sonnenaufgang grösser als am Freitag um Mitternacht.

 

 

Beobachtungstipp für Mitte August:

Wenn du ganz früh aufstehst und noch ein bisschen Glück dazu hast, kannst du am Morgenhimmel die Venus sehen.

 

 

Beobachtungserlebnisse

Kommentare: 0